Modemädchen

Du kannst die Katze behalten, doch die Stadt gehört mir.

…So singt Fiva mit ihrem Phantom Orchester. „Die Stadt gehört wieder mir“ ist ein großartiges Lied über Trennung und Neuanfang. Gut, ich habe keine Katze, doch auch so gehört die Stadt, Bonn, unanfechtbar mir. „Man muss Straßen erobern, wenn Wege sich trennen“ ist eine weitere Zeile des Songs. Genau das machte ich gestern. Ich schnappte mir meine Freundin, ging raus auf die Straßen, machte endlich mal wieder Outfitbilder und hatte anschließend noch einen super Abend. Ich musste in den letzten zwei Wochen erkennen, dass nicht jeder so ist, wie er zu sein scheint. Und dass man manche Dinge definitiv öfter hinterfragen sollte. Momentan bin ich einfach mehr als dankbar für meine Mädels und die ganze Zeit, die sie mit mir verbringen. Mädels, ich liebe euch! (Entschuldigung, das musste mal raus.) Und mir geht es gut. Ich fühle mich wieder gut und ich sehe es mittlerweile positiv. I’m single and fabulous!

Ich zog für die ersten Outfitbilder seit Anfang Juli meinen neuen Blumenrock von H&M (online bestellt) an, der definitiv das Zeug zum neuen Lieblingsteil hat. Außerdem schmiss ich mich noch ein bisschen zusätzlich in Schale, indem ich meine ebenfalls neuen Heels von Tamaris dazu kombinierte. Ich fühlte mich schick und ich hatte Spaß. Hohe Schuhe beeinflussen die Stimmung und das Wohlbefinden. Nicht umsonst heißt es „The lower you feel, the higher the heel.“ Na, da war ich mit meinen 11,5 cm Absätzen ja auf einem guten Weg! (Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass ich mit hohen Schuhen auch endlich mal obere Regalfächer bzw. Schränke erreiche!) Wie fast immer hatte ich außerdem eine riesige Handtasche (von Longchamp) dabei. Ich gehöre zu den Frauen, die immer ihr ganzes Leben in ihrer Handtasche mit herumschleppen. Vom Ersatzakku über Lippenstift bis hin zu Pflastern habe ich eigentlich immer alles dabei.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAManchmal gucke ich doch recht unbegeistert auf Bildern, ich weiß gar nicht wieso. Aber man muss ja auch nicht immer lachen, oder? Der Rock ist wie gesagt von H&M, das Shirt von edc by Esprit, die Tasche ist von Longchamp und die Schuhe sind von Tamaris. Ort des Geschehens war die Acherstraße in Bonn, eine kleine süße Neben-Einkaufsstraße.

Und weil ich oben so viel von dem Lied vorgschwärmt habe, ist hier das Video dazu:

 

Liebste Grüße

Tracy

 

 

Über Kommentare, Anregungen und Feedback freue ich mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.